Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Lehrstuhl Pflanzensystematik: Arbeitsgruppe Angiospermen - Prof. Dr. Sigrid Liede-Schumann

Seite drucken

4. Blütenökologie

Blütendüfte sind wichtige Signalstoffe bei der Interaktion von Pflanzen mit deren Bestäubern. Einige 1000Stoffe sind bisher beschrieben, jedoch ist in den wenigsten Fällen bekannt, ob, und wenn ja welche Funktion sie bei der Interaktion mit Bestäubern haben. Wir versuchen daher bei verschiedenen Tier- und Pflanzengruppen Blütendüfte zu identifizieren, welche für die Anlockung der Bestäuber verantwortlich sind. Wir identifizieren die Duftstoffe mittels Gaschromatographie gekoppelt mit der Massenspektrometrie (GC-MS), filtern mit Hilfe der Gaschromatographie gekoppelt mit der Elektroantennographie (GC-EAD) aus den meist komplexen Gemischen die Stoffe heraus, welche von den Tieren wahrgenommen werden können, um deren Aktivität schließlich in Biotests (z.B. Windkanal) auf deren Biologische Aktivität zu prüfen.

Abgeschlossene Projekte (mit Hauptschwerpunkt auf diesem Forschungsfeld)

BienenWirtspflanzenfindung bei oligolektischen Bienen
Stefan Dötterl
Hadena-SileneDie Rolle von Blütendüften bei der Interaktion von Silene mit deren fruchtfressenden Bestäubern
Stefan Dötterl
StechmückenBlütendüfte als potentielle Lockstoffe für Mücken
Umma Salma Jhumur, Sigrid Liede-Schumann, Stefan Dötterl
WeidenDuftstoffe der Blüten von Weiden (Salix spp.) und ihre reproduktionsbiologische Bedeutung
Gregor Aas, Stefan Dötterl
FacebookTwitterYoutube-KanalBlogKontakt aufnehmen
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen